Geschichte

1957 übersiedelte der Apotheker Mag. Josef Majeron mit seiner Familie von Vordernberg nach Bruck/Mur und übernahm die StadtApotheke von der damaligen Pächterin Dorothea Kleinhans. 25 Jahre lang – bis 1982, leitete er die StadtApotheke. Nach seinem Tod führte Mag. Gerlinde Richler für die Dauer der Verlassenschaftsabhandlung die StadtApotheke weiter.

1984 übernahm Mag. Ilse Fuchs, die Tochter des verstorbenen Josef Majeron, die Leitung. Unter ihrer Führung wurde die Apotheke um ein umfangreiches Kosmetik-Sortiment und ein Labor für Orthomolekulare Produkte erweitert. Mag. Ilse Fuchs starb im Oktober 1998. Von 1998-2010 war Mag. Norbert Fuchs Pächter. 2001 übersiedelte die StadtApotheke in die Räumlichkeiten des ehemaligen Stadttheaters von Bruck an der Mur. Neu errichtet, präsentiert sie sich seit damals auf einer Gesamtfläche von rund 300m². Im August 2011 übergab Mag. Fuchs die StadtApotheke an seine Tochter Mag. Julia Horn.

Seit 2008 bietet die StadtApotheke informative Kundenvorträge an und Ernährungsberatung wurde ins Programm aufgenommen. Im Sinne eines Gesamt-Gesundheitskonzepts hat sich im Haus außerdem der Gynäkologe und Allgemeinmediziner Dr. Baumgartner niedergelassen.

Seit Oktober 2017 leitet die ehemalige Mitarbeiterin der Brucker StadtApotheke Mag. Daniela Berndl die LandApotheke. Die beiden Apotheken sind gut miteinander vernetzt.

Mit nur einer KundInnenkarte für beide Apotheken genießen Sie doppelt so viele Vorteile!

Im Oktober 2020 eröffnet die StadtApotheke einen eigenen  Webshop.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gerne sind wir während unserer Öffnungszeiten für Sie da:

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von  08:00 Uhr bis 18:00 Uhr 
Samstag von 08:00 bis 12:00 Uhr

StadtApotheke einst...
...und jetzt.